Kindergottesdienst

Ein besonderes Anliegen ist es uns, dass Eltern mit Säuglingen und Kleinstkindern ebenfalls an unseren Gottesdiensten teilnehmen können. Im Krabbelraum , einem schalldicht abgeteilten Raum auf der Empore unserer Kapelle, haben sie Sichtkontakt mit der Gemeinde und können über eine Audioanlage den Gottesdienst „life“ mithören und erleben. Die größeren Kinder feiern zur selben Zeit wie ihre Eltern ihren eigenen Kindergottesdienst innerhalb unseres Gemeindezentrums.


Mini Club
Sonntags, wenn die Erwachsenen in ihrem Gottesdienst sind, geht es bei uns hoch her. Wir singen, hüpfen und toben, sind dann aber auch wieder mucksmäuschenstill und hören auf spannende Geschichten. Was wächst eigentlich auf den Bäumen? Riech mal! Wie fühlt sich das denn an? Und was macht der Mann da auf dem Baum?
Wir kleistern, kleben, malen und kneten und schaffen wunderschöne Kunstwerke. Wie toll unsere Wand damit aussieht!
Brauchst du eine kleine Pause und hast Hunger oder Durst? Auch dafür wird gesorgt. Oder möchtest du in Ruhe den höchsten Bauklotzturm bauen? Oder eine Rennstrecke für die Autos? Kein Problem!
Bist du schon groß und bleibst alleine da? Wenn nein, sind Mama oder Papa, Oma oder Opa herzlich eingeladen, mitzumachen.
Auch wenn Mama und Papa keine Zeit für den Gottesdienstbesuch haben, kannst du deinen Mini Club besuchen.
Du siehst, alles ist bei uns möglich.
Du bist bis 5 Jahre alt und hast Lust, mitzumachen? Schau doch einfach mal vorbei, wir freuen uns auf dich!

KIGO
Die Mitarbeiter des Kindergottesdienstes bereiten abwechselnd die Inhalte der jeweiligen Gruppenarbeiten vor. Besonders gern hören die Kinder kurze Bibelarbeiten, erzählte Geschichten aus der Bibel oder entsprechende Videos und CD´s. Aber auch für reichliche Abwechslung an den Sonntagen ist gesorgt. Quiz, Spiele, Bingo, Eis essen, Ausflüge und Basteln sind nur einige der abwechslungsreichen Programme im Kindergottesdienst. Besondere Freude macht den Kindern das gemeinsame Singen fröhlicher Lieder. Die Ziele der Mitarbeiter sind es, den Kindern schon früh die Grundbegriffe des christlichen Glaubens zu vermitteln, sie etwas von der Liebe Gottes zu allen Menschen spüren zu lassen und ihnen Werte wie Nächstenliebe, Lebensfreude, Toleranz, Menschlichkeit und Verantwortungsbewusstsein nahe zubringen. Von Zeit zu Zeit feiern wir zusammen Familiengottesdienste, die dann von den Kindern mitgestaltet werden. Dabei wird viel gesungen und natürlich auch die biblischen Geschichten erzählt.